• Polski
  • English
  • Deutsch
  • Русский

OFFERTE

Unterputztelekommunikationskästen in Wohgebäuden

Unterputztelekommunikationskästen in Wohgebäuden

In jeder Wohnung eines Mehrfamilienhauses werden gemäß den geltenden Vorschriften Telekommunikationskästen montiert. Die Kästen wurden aus verzinktem Blech ausgeführt und sind weiß pulverbeschichtet. Der Kasten hat einen Flansch, der das Montageloch in der Wand abdeckt. In den vorderen Türen der Kästen befinden sich Lüftungslöcher, welche als Schlitzen für das Übertragen von WiFi-Signalen dienen. Es befindet sich darin eine Leiste, auf der die aus dem technischen Raum sowie den in der Wohnung montierten teletechnischen Dosen (Befestigungsvorrichtungen zur Konvertierung der Übertragungsmedien zu konvertieren: CATV-Modem, Router, RF-Verstärker, Gabelschaltung etc.) montiert werden. Dadurch sind die Kabel geordnet. Die Kästen sind mit einem Universalschloss für Schlüssel ausgestattet, die Tür wird ohne Scharniere eingesetzt. Die Kästen sind in einer Unterputzversion erhältlich, bei Anforderungen des Auftragnehmers produzieren wir sie auch in der Aufputzoption.

Telekommunikationskästen mit nicht gestrichener Rückseite, einem Abdeckrahmen und abnehmbarer Tür.

 

Maße in mm außen mit Flansch Breite x Höhe (SKM-35) Maße in mm innen mit Flansch Breite x Höhe (SKM-35)

 

 

380 x 430 x 90

 

 

 

335 x 385 x 90

Telekommunikationskästen in Wohngebäuden sind an der Rückseite gestrichen, der Rahmen ist mit dem Kasten fest verbunden, abnehmbare Tür.

 

Maße in mm außen mit Flansch Breite x Höhe (SKM-30) Maße in mm innen mit Flansch Breite x Höhe (SKM-30)

 

 

345 x 395 x 90

 

 

 

300 x 350 x 90